Kurze Bauzeit

Durch die kurze Bauzeit wird die Doppelbelastung durch Miete und Finanzierung erheblich reduziert. Die Holzbauelemente werden im Betrieb vorgefertigt und auf der Baustelle nur noch montiert. Da keine Austrocknungszeiten anfallen, ist das Holzhaus sehr schnell bezugsfertig.

Wärmeschutz

Holz ist von Natur aus ein wärmedämmender Baustoff. Durch zusätzliche verarbeitetet Dämmstoffe im Holzhaus wird eine Wärmedämmung auf höchstem Niveau erzielt. Im Winter dringt Kälte nicht ein, im Sommer bleibt die Wärme draußen. Selbst bei Standardbauweise werden gesetzlich geforderte Verbrauchswerte der geltenden Energieeinsparverordnung (EnEV) mühelos erfüllt.

Brandschutz

Im Brandfall bleibt die Holzkonstruktion lange stabil. Holz bleibt bei Bränden absolut berechenbar. Moderne Holzbauten erhalten beim Brandschutz Bestnoten. Durch die Kombination mit Brandschutzplatten können erforderliche Brandschutzanforderungen erfüllt werden.

Positive Ökobilanz

Holz ist der einzige Bau- und Werkstoff, der natürlich nachwächst – er benötigt dafür nicht mehr als Luft, Wasser und Sonne.

Werthaltigkeit

Die durchschnittliche Lebensdauer liegt heute bei über 100 Jahren. Historische Beispiele aus dem Mittelalter beweisen, dass Holzhäuser viele hundert Jahre alt werden. Zudem liegt der Aufwand nicht höher als bei konventionell gebauten Häuser. Somit sind Holzhäuser eine kluge, langlebige und wertbeständige Investition.

Schallschutz

Durch Werkstoffkombination und Schichtenanordnung werden die Anforderungen an DIN-Normen im Hochbau sicher erfüllt. Auch erhöhte Anforderungen sind durch unterschiedliche Maßnahmen kein Problem.

Besonderes
Wohnklima

Holz ist ein Baustoff, der den Menschen guttut, denn er verleiht Wohn- und Arbeitsräumen eine einzigartige Atmosphäre. Sie entsteht primär durch die feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften des Holzes, aber auch aufgrund der Tatsache, dass sich die Wände auch bei sehr niedrigen Außentemperaturen immer warm anfühlen.

Aktiver Klimaschutz

Holz ist Teil des Ökosystems Wald und stammt damit aus einer sich selbst erneuernden Rohstoffquelle direkt vor unserer Tür. Jeder Baum entzieht der Atmosphäre während seines Wachstums große Mengen des Treibhausgases CO2 und speichert es in Form von unschädlichem Kohlenstoff während seiner gesamten Lebensdauer.

Wissenswertes

Argumente für Bauen mit Holz