Wissenswertes

So entsteht Ihr Haus in Holzrahmenbauweise

IMG_2441 Lübbers Lippstadt Friesengiebel_edited.jpg

Der Holzrahmenbau ist ein weitverbreitetes modernes Holzbausystem. Es handelt sich um eine Weiterentwicklung der Fachwerkbauweise. Im Vergleich mit anderen Bausystemen, ist es eine nachhaltige und energieeffiziente Bauweise mit sehr kurzer Fertigungszeit. Es entfallen Trocknungszeiten während der Bauphase und die Bauteile werden zu großen Teilen in unserem Betrieb vorgefertigt.

Nach unverbindlichen Beratungsgesprächen, einer eventuellen Entwurfsplanung des Architekten und der Erstellung eines detaillierten Angebots sowie der Auftragserteilung Ihrerseits beginnen wir mit der detaillierten Projektplanung.

Aufbauend auf dem individuellen Wunsch der Effizienzklasse 55, 40 oder 40 plus, wird die Statik und der ENEV-Nachweis erstellt. 

DSC_5225 Kopie.jpg
1 IMG_E5980.JPG

Ablauf

Die Arbeitsvorbereitung wird mit einer CAD-Software von unseren Mitarbeitern erstellt.

In der Halle erfolgt dann der Zuschnitt der Bauteile und die Fertigung der Wandelemente. 

Außenwände bestehen aus einem Rahmen und Wandständern aus Vollholz (Fichte oder Tanne). Innenseitig werden diese mit 15 mm starken OSB-Platten statisch ausgesteift. Gleichzeitig dienen diese OSB-Platten als Dampfbremse und luftdichte Ebene.

2 IMG_5786.JPG
3 IMG_5831.JPG

Außenseitig werden diese je nach Wunsch der Fassadengestaltung mit unterschiedlichen diffusionsoffenen Holzweichfaserplatten beplankt.

Innenwände und Installationsebenen bleiben für die Leitungsführung einseitig offen.

Durch unsere Zertifizierungen (Querverlinkung Qualität) und die Verleihung des RAL-Gütezeichens für den Holzhausbau sind wir in der Lage die Holzbauelemente geschlossen zu fertigen und sie dann mit unseren eigenen Transportfahrzeugen zu den Baustellen zu befördern. 

4 IMG_2246.JPG
5 IMG_6721.JPG

Nach kurzer Vorbereitung der Sohle bzw. Kellerdecke kann das Erdgeschoss auf der Bodenplatte montiert werden. 

6 IMG_6702.JPG
7 IMG_6842.JPG

Darauf wird eine Balkenlage oder Massivholzdecke verlegt. 

Noch am selben Tag stellen wir darauf das Ober- oder Dachgeschoss mit entsprechender Balkenlage. 

8 IMG_2378.JPG
9 IMG_6867.JPG
10 IMG_6906.JPG
12 IMG_7014.JPG

Im Anschluss daran wird sofort das Dach gerichtet und die Dachflächen mit Holzfaserplatten verschalt. Hierdurch ist das ganze Haus vor Witterungseinflüssen geschützt.

13 IMG_7081.JPG
14 IMG_7108.JPG

In den nächsten Tagen erfolgt die Abdichtung im Sockelbereich von außen, die luftdichte Abdichtung von innen und die Dacheindeckung. Die Wandelemente werden mit ökologischer Zellulosedämmung oder Holfaserdämmung auf der Baustelle mit einem entsprechenden Einblasgerät ausgeflockt.

15 IMG_7107.JPG
RGB300-bearb.jpg
ganzeRombusFassade_9060.jpg
Nach der Fertigstellung der Gebäudehülle …

Nachdem die luftdichte Gebäudehülle fertiggestellt ist, lassen wir den Blower-Door-Test durchführen, um die Luftwechselrate zu bestimmen. Außerdem kann es dann mit der Fassadengestaltung weitergehen.

Anschließend werden der Innenausbau und die Installationsarbeiten weiter ausgeführt. Die Trockenbauarbeiten können je nach Ihren Wünschen entweder ganz oder teilweise in Eigenleistung erbracht oder auch von uns durchgeführt werden.

Weitere Arbeiten aller anfallenden Gewerke …

Für weitere Arbeiten wie Fußbodenheizung, Estrich etc. übernehmen wir gerne weiterhin die Steuerung der Gewerke. Sind alle Leistungen für einen Einzug erfüllt, erfolgt kurz vorher eine gemeinsame Abnahme.

Wichtig ist uns, dass wir von Beginn der Planung bis weit über den Einzug hinaus jederzeit Ihr Ansprechpartner bei Fragen aller Art sind. Mit uns bauen und wohnen Sie sorgenfrei.

Wir sind erfahrene Handwerker und Planer. Für jeden Wunsch finden wir eine Lösung, die funktioniert.